_DSC4884
KBG1920b
KBG1920a1

Am Mittwoch, den 18. Mai 2016 ist unsere Geschäftstelle ganztägig geschlossen.
In Notfällen können sich unsere Mieter direkt an unsere Handwerksfirmen wenden. Bitte den Notfall am nächsten Werktag bei uns melden.

Ansprechpartner
Seit dem 1. April 2016 ist Herr Fabian Biskup Teil unseres Teams der KBG von 1920 eG. Herr Biskup unterstützt uns im kaufmännischen Bereich der Wohnungsverwaltung und Neuvermietung. Sie erreichen ihn unter der Rufnummer 0221 37 647 11 und per E-Mail, biskup@kbg1920.de.

Mitgliederversammlung
Am 25
. Juni 2015 fand die jährliche Mitgliederversammlung der KBG1920 im Brunosaal der Kath. Kirchengemeinde St. Bruno statt. Weiteres unter „Mitgliederversammlung

Seniorenfahrt 2015

Unsere Seniorenfahrt 2015 fand am Mittwoch, den 20. Mai 2015, statt. Die diesjährige Fahrt ins Blaue führte unsere Senioren in die Eifel. Erstes Ziel war die Oleftalsperre im Nationalpark Eifel. Die Oleftalsperre zählt zu den größten Talsperren in Deutschland. Gegen Mittag ging die Fahrt weiter nach Hellenthal zur Greifvogelstation & Wildfreigehege. Zunächst haben wir uns in dem Restaurant gestärkt, anschließend konnten wir uns die Greifvogelschau anschauen. Nach der Show bestand die Möglichkeit, den Wildpark mit der Bimmelbahn zu erkunden. Am Nachmittag gab es im selbigen Restaurant selbstgebackenen Blechkuchen mit Kaffee. Am frühen Abend, gegen 17 Uhr, wurde die Heimfahrt nach Köln angetreten. Bei allen Teilnehmern und Mitgliedern der Seniorenfahrt 2015 bedanken wir uns für die gelungene „Fahrt ins Blaue“.


Sanierungsmaßnahme Weilerswister Str. 15-29, Köln-Raderthal

Die Sanierungsmaßnahme ist abgeschlossenen und in den neuen Dachgeschosswohnungen sind bereits die ersten neuen Mieter eingezogen. Die Gartenarbeiten werden ca. Ende Mai 2016 / Anfang Juni 2016 beginnen. Wir bedanken uns bei allen Mietern und Mieterinnen für Ihre Geduld während der Sanierungsmaßnahme. Wir hoffen, durch die Sanierungsmaßnahme, eine angenehme Wohnatmosphäre geschaffen zu haben. Die Maßnahmen umfassten unter anderem die Dämmung der Fassade, den Anstrich der Treppenhäuser inklusive Einbau von Gegensprechanlagen in den Wohnungen, Austausch der Fenster, sowie Montage von neuen Briefkastenanlagen und Hauseingangstüren. Zudem wurden Balkone neu angebracht und die Dachgeschosse wurden zu Wohnraum ausgebaut. Es entstanden insgesamt acht neue Dachgeschosswohnungen je ca. 80 qm-Wohnfläche.

Rauchwarnmelder sind Lebensretter!
Seit dem 1. April 2013 sind gem. § 49 Abs. 7 BauO NRW Rauchwarnmelder pflicht. Für Bestandswohnungen besteht eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2016.
Rauchwarnmelder stellen die Rauchentwicklung in einem Raum fest und geben ein akustisches Signal ab, sodass im Brandfall die Personen die brennende Wohnung bzw. das brennende Gebäude rechtzeitig verlassen können bzw. sich in Sicherheit bringen können. Wir wollen zur Sicherheit den Einbau der Lebensretter schnellstmöglich durchführen und haben daher geplant, alle Wohnungen der KBG von 1920 eG bis zum 31.12.2014 mit Rauchwarnmeldern auszustatten. Ansprechpartnerin: Janina Jung, E-Mail

Sind Sie neu hier?

Wir laden Sie gern ein, sich hier etwas umzusehen. Sehen kann man so einiges: die Mitarbeiter der KBG1920, sofern man sich noch nicht kennt, aber auch den Wohnungsbestand der KBG außerhalb des Veedels, in dem man wohnt. Aber, Sie können sich auch einfach mal in ihrem Veedel „umschauen“, vielleicht gibt es da noch etwas Neues für Sie zu entdecken …

KBG1920
KBG1920b1